I am not a robot.

find Products here
For Club Members only

innogy SE

Innogy Smart Home

Smart-Home-App integriert SMA-Umrichter

photo: Innogy SE

Die Wechselrichter von SMA können nun direkt in die Haussteuerung Innogy Smart Home eingebunden werden. Mit dem intelligenten Energiemanagement nutzen Besitzer von Photovoltaikanlagen mehr Sonnenstrom einfach selbst. Voraussetzung für die Einbindung der Geräte ist allerdings, dass sie über die Schnittstelle Speedwire verfügen. Neben den Wechselrichtern lassen sich nun auch Batteriespeicher, die auf dem SMA Sunny Island basieren, wie der Mercedes-Benz-Energiespeicher Home in die App integrieren.

Heimspeicher sind ein wesentlicher Baustein, um Solarstrom effizient zu nutzen. Deshalb installiert Innogy eigene Solaranlagen stets Speicher-ready. Bei den Mercedes-Benz- und Storage-flex-Batteriespeichern ist sogar Innogy Smart Home bereits eingeschlossen. Dabei werden auch Sonnenstrom und Mobilität direkt verknüpft: Über die Innogy Lade-Box lädt die Haussteuerung das Elektroauto immer dann, wenn es gerade zu Hause parkt und viel Solarstrom auf dem Dach erzeugt wird oder im Batteriespeicher vorhanden ist.

www.innogy.com

go to
company website
print this
page