find Products here
For Club Members only

Valentin Software

PV Sol Premium 2018

Planungssoftware mit neuer Schnittstelle für Datenimport

photo: Valentin Software

Die neue Version der Planungssoftware PV Sol Premium 2018 von Valentin Software vereinfacht den Entwurf von Photovoltaikanlagen noch weiter: Für die Eingabe von Objektdaten können nun 3D-Modelle unterschiedlicher Dateiformate über eine neue Schnittstelle eingelesen werden. Damit wird die bereits bestehende Möglichkeit, Grundrisspläne, Flurpläne und Screenshots aus webbasierten Satellitenkarten direkt in die 3D-Visualisierung einzulesen und damit maßstabsgerecht in ein Projekt zu integrieren, um ein weiteres Instrument ergänzt.

Bei der anschließenden Verschaltung der automatisch auf ein Objekt platzierten Module hat Valentin die Flexibilität erhöht: Durch die nun ermöglichte Polystringverschaltung werden unterschiedliche Stränge parallel oder in Reihe an einen MPP-Tracker geschaltet. Selbst unterschiedliche Module in einem Strang, um nicht mehr lieferbare defekte Module durch ähnliche neue zu ersetzen, lassen sich so verschalten. Auch Module mit unterschiedlichen Ausrichtungen lassen sich über die Einbindung von Leistungsoptimierern nun in einem Strang verschalten.

go to
company website
print this
page