find Products here
For Club Members only

Bisol

Spectrum-Serie

Farbige Module für ästhetische Solardächer

photo: Bisol

Der slowenische Hersteller Bisol hat die seine Modulserie Spectrum vor allem für Dachanlagen mit hohen ästhetischen Ansprüchen entwickelt. Denn die Module sind farblich an gängige Ziegeleindeckungen angepasst. Denn die Paneele sind in der Version mit monokristallinen Solarzellen mit eingefärbten Gläsern ausgestattet. Die polykristallinen Paneele kommen mit eingefärbten Solarzellen und transparentem Modulglas zum Kunden. Auch die Modulrahmen sind angepasst an die Farbe der Zellen oder des gefärbten Modulglases beschichtet, so dass sich die Paneele gut in die Dachumgebung einfügen. Auf Anfrage liefert Bisol die Module aber auch mit kundenspezifisch gewünschten Rahmenfarben. Die Module sind auch ohne Rahmen oder mit einem Spezialrahmen für die Dachintegration mit dem System Solrif der Ernst Schweizer AG zu haben.

Die monokristallinen Module haben jeweils 60 Solarzellen und erreichen trotz der gefärbten Gläser 270 Watt Leistung. Die Leistung der polykristallinen Module liegt bei 225 Watt, was mit Blick auf die eingefärbten Zellen ebenfalls eine Leistung ist, die sich sehen lassen kann. Die Paneele kommen in der Serienausführung je nach Wunsch mit schwarzer oder weißer Rückseitenfolie zum Kunden. Wenn dieser ein semitransparentes Modul wünscht, kann Bisol auch transparente Rückseitenfolien verwenden. Dann dringt das Sonnenlicht durch die Abstände zwischen den Solarzellen in den Raum hinter den Modulen.

Bisol gibt auf jedes Modul eine lineare Leistungsgarantie über 25 Jahre, wobei das Modul am Ende der Garantie noch mindestens 85 Prozent seiner ursprünglichen Nennleistung erreicht. Das sind immerhin fünf Prozent mehr als die 80 Prozent, die in der Photovoltaikindustrie üblicherweise für Glas-Folien-Module als Leistung nach 25 Jahren garantiert werden. Dazu kommt noch eine Produktgarantie über 15 Jahren.

go to
company website
print this
page