I am not a robot.

find Products here
For Club Members only

Kioto Solar

Indach System

Solarquadrat wird Teil des Hauses

photo: Kioto Solar

Das Indachsystem des österreichischen Herstellers Kioto Solar aus St. Veit an der Glaan besteht aus fast quadratischen Modulen mit einer Fläche von etwa einem Quadratmeter, die mit nur drei Komponenten auf der Dachlattung installiert werden. Durch das handliche Format und das für rahmenlose Doppelglasmodule vergleichsweise geringe Gewicht von nur 19 Kilogramm können die Laminate einfach verlegt werden. Zudem kann die Dachfläche optimaler ausgenutzt werden als mit größeren Modulen.

Die 36 monokristallinen Zellen sorgen nicht nur für eine ästhetische schwarze Farbe, sondern auch für eine Leistung von 170 Watt. Hochgerechnet auf ein Standardmodul mit 60 Zellen wäre das eine Leistung von 283 Watt. Das Modul hat Außenmaße von 1.050 mal 986 Millimetern. Kioto Solar bietet für die Dachintegration noch eine rahmenlosen Doppelglasmodule mit zwölf Zellen an, um den Platz auf dem Dach noch besser nutzen zu können. Dieses Laminat hat Außenmaße von 1.050 mal 486 Millimeter und leistet 50 Watt. Damit erreicht Kioto Solar auf der Fläche eines Standardmoduls satte 300 Watt. Das Gewicht von nur neun Kilogramm kommt vor allem dem Installateur entgegen, der sich nicht mit schweren Doppelglasmodulen in Standardgröße auf dem Dach abmühen muss.

Zur Installation befestigt der Handwerker eine Metallschiene auf der Lattung der Dachunterkonstruktion. Diese hat eine EPDM-Lippe, damit das Dach auch sicher dicht wird. Auf dieser Schiene montiert der Handwerker Haltebügel, mit denen die Module selbst fixiert werden. Die Module werden wie Dachschindeln überlappend verlegt, so dass die gesamte Modulfläche die wasserführende Schicht ergibt.

go to
company website
print this
page