I am not a robot.

find Products here
For Club Members only

Fenecon

Pro Hybrid 10-Serie

Leistungsstarkes Speicherpaket

photo: Fenecon/BYD

Der Speicherhersteller Fenecon aus dem niederbayerischen Deggendorf hat bei der Entwicklung seines Speichersystems Pro Hybrid 10 vor allem Wert auf hohe Leistungsabgabe legt. Denn gerade wenn Elektromobilität zur Gebäudeversorgung hinzukommt, sind Speicher, die ihren Strom mit hoher Leistung ins Hausnetz einspeisen können, klar im Vorteil.

Die Pro Hybrid 10-Serie ist ein Paket aus einer Hochvoltbatterie von BYD und einem notstromfähigen Hybridwechselrichter von Kaco New Energy, dem Blueplanet Hybrid 10.0 TL3. Die einzelnen Komponenten hat Fenecon zu einem Gesamtsystem zusammengebaut, das zentral vom hauseigenen Energiemanagementsystem FEMS gesteuert wird.

Das Speichersystem hat eine Lade- und Entladeleistung von 9,9 Kilowatt. In der Grundausstattung hat das Speichersystem eine Kapazität von 6,4 Kilowattstunden. Dazu werden fünf Lithium-Eisenphospaht-Batteriemodule von BYD in Reihe geschaltet. Dies ist im System Pro Hybrid 10 um drei weitere Batteriemodule mit jeweils 1,3 Kilowattstunden erweiterbar, so dass das Speichervolumen modular auf 10,2 Kilowattstunden ausgebaut werden kann.

Der Speicher wird direkt auf der Gleichstromseite von neuen Solaranlagen mit einer Leistung zwischen vier und maximal zwölf Kilowatt eingebunden. Über den Hybridwechselrichter kann er aber auch wechselstromseitig in bestehende Solaranlagen integriert werden. Er ist notstromfähig und kann bei Netzausfall das Hausnetz als eigene Insel betreiben. Die Battery Box von BYD kommuniziert über einen CAN-Bus oder eine RS485-Schnittstelle. Der Wechselrichter und das Energiemanagementsystem kommunizieren über eine RS485-Schnittstelle und haben einen Ethernet-Anschluss.

go to
company website
print this
page